Zum Inhalt

Monat: August 2006

J.A.H Worldtour Folge 3 – Irland

irrrland.gif

Gestern zum ersten Mal im „Irish Pub“ gewesen und mein erstes Guiness getrunken. Die Iren sind schon ein lustiges Völkchen. Stets betrunken, laut singend und geigespielend auf dem Tisch tanzend. Gäbe es in Irland eine anständige Küche, könnte ich mir durchaus vostellen auch mal in Irland Urlaub zu machen.

Wissenswertes über Irland:

  1. Da in Irland nichts wächst außer Gras, ernähren sich Iren ausschließlich von Steinen und Guiness.
  2. In irishen Pubs herrscht absolutes Rauchverbot.
  3. Der derzeitige irische Regierungschef Bertie Ahern hat sich sein Amt mit Gold erkauft, dass er am Ende eines Regenbogens gefunden hat.
  4. Die Hauptexportgüter Irlands sind Wiskey, Guiness und Torf.
  5. Irland ist eine Insel.

jahwt_singapurAuschtrallienburgermerikachina_pingpongdeniseinspanienengelanddfronkreischichliebeschwedenill_koreaindien_ganeshairrrlandjahwt_niedelrandejapankasachenboratmarcinbangkokmexicoteqpolen_forealsuperitalientuuuurkeischweizola

Leave a Comment

Miami Shice

miamishice.jpg

Gibt es einen Film in dem noch weniger passiert als in Superman?
Ja. Miami Vice.
Grad is es ja schwer in Mode, alte Serien in neue Kinofilme zu verwursten. „3 Engel für Charly“, „Starsky & Hutch“, „Ein Duke kommt selten allein“…
Das kann klappen, muss aber nich. Ich hab die Serie „Miami Vice“ nie gekuckt, glaube aber, dass sie auch langweilig war. Ich weiss auch nich was der Film mit der Serie gemeinsam hat, außer dass ein schwarzer und ein weisser Typ in Miami Verbrecher jagen. Gut, es gibt ein paar gute Sprüche und es gibt sogar eine sageundschreibe fünfminütige Schießerei. Den Rest des Films sehnt man sich mal eine RICHTIGE Schießerei herbei, wenn gerade mal wieder mim Flugzeug geflogen, mim Bootchen gefahren oder cool in die Kamera gekuckt wird. Ich hoffe es gibt irgendein Gesetz dagegen, dass man in drei schlechte Filme hintereinander gehen kann…

1 Comment

Dates

Bewerbungsgespräche sind ein bißchen wie erste Dates.
Sind sie vorbei, stellt sich einem meist eine Frage: „Was zum Teufel hab ich da wieder für einen Quatsch erzählt“.
Manchmal läuft die Sache aber auch anders und man geht mit einem richtig guten Gefühl nach Hause. So geschehen gestern nach einem Vorstellungsgespräch. Heute hab ich dann die Zusage für ein Praktikum bekommen.

Stefan Reith ist somit runter von der Straße. Klasse.

6 Comments

Super Strumpfhosen Man

superpffftman.jpg

Gestern war ich in „Superman Returns“ und da is eine kleine Welt für mich zusammen gebrochen. Superman war eigentlich immer mein Lieblingsheld. Aber gestern hab ich erst bemerkt, wie langweilig dieser Typ is. Im ganzen Film wird niemand verhauen, außer Superman. Niemand wird zerlasert. Niemand wird durch die Luft geschmissen. Die Story lässt sich so zusammen fassen:

Superman kommt nach 5 Jahren auf die Erde zurück und keinem fällt auf, dass Clark Kent auch plötzlich wieder da is. Der restliche Film besteht daraus, dass Superman schwere Sachen auffängt und schwere Sachen hochhebt. Wieso das der teuerste Film aller Zeiten sein soll, leuchtet mir nich ein. Einziger Lichtblick: Kevin Spacey. Dem wünscht man fast, dass er gewinnt.

Was bei X-Men und Spiderman geklappt hat, ging hier schrecklich in die Hose. Superman hat immernoch dieses total unzeitgemäße Strumphosenkostüm an und die Locke darf natürlich auch nich fehlen. Superman is immer nett, winkt nett in die Kamera und kloppt sich den ganzen Film mit NIEMANDEM.

Leave a Comment