Zum Inhalt

Monat: Januar 2017

Omelette au fromage avec des bandes de carotte

Käseomelette an Karottenstreifen

Hab im Kühlschrank drei Karotten gefunden.
Die müssen vom Vormieter stammen.
Egal, bin Schwabe… nix verkomme lasse.
Mit was lassen sich Karotten kombinieren, damit sie halbwegs erträglich werden?
War da nicht irgendwas mit Fett und dass nur dann die ganzen Vitamine vom Körper aufgenommen werden können?
Bin ich mir ziemlich sicher!
Was haben wir denn im Kühlschrank mit maximalem Fettgehalt?
Ah, ich seh schon… einen Block Raclette-Käse!
Ich mach lieber noch ein paar Eier rein, dann kann ich es Omelette nennen und nicht Käsebatzen mit Spuren von Karotte.

Zutaten:
2 Eier
100 – 200g Raclettekäse
2-3 kleine Karotten

Eier in eine Schüssel.
Käse in kleine Fitzel schneiden und zu den Eiern geben.
Karotten mit Schäler schälen und dann ein paar Streifen mit du den Käse-Eiern geben.
Ab in die Pfanne mit der Pampe.
Braten.
Fertig.
Mit Ketchup und zwei Scheiben Brot servieren.

Leave a Comment

My Money. Where is it?

Eins von den Liedern, bei denen man ungern zugibt, dass man es gut findet.
Deswegen springe ich hier für einen „Freund“ ein, der dieses Lied und… ja auch das dazugehörige Video durchaus ansprechend findet.
Ich hingegen muss dabei nur an ein Baby denken, das einen Hund verprügelt.
Aber vielleicht sind das auch nur meine unterschiedlichen Persönlichkeiten.
Das ist Quatsch.
Halt die Klappe.
Nein halt du die Klappe!

Leave a Comment