Zum Inhalt

Burger Blog – Martha’s

martha-burger

Das positive Vorweg: Er sieht nett aus und das Brötchen is okay.
Das war’s auch schon. Wir dachten wir probieren mal was neues aus und essen einen Büffelburger.
Was lernen wir daraus? Probiere NIE etwas neues.
Der erste Laden, wo wir alle unseren Burger nicht aufgegessen haben. Wenn ihr da essen müsst, dann lieber ’ne Curry-Wurst oder ’ne Waffel. Das Fleisch schmeckt anders, aber war ziemlich fad, ich hatte sonst auch nur Salat, Meerschweinchensalat und ’ne weiße Soße (Majo?) drauf und dann hat er auch noch 8,50€ gekostet…
Liebe Martha, streich den Burger vielleicht lieber von der Karte, is ja der einzige und fällt nicht auf.
Hör ich mich jetzt an wie ein Burger-Snob? Schon, gell?

Die Martha im Web und auf Facebook

Martha‘s Speisekarte (keine BUrger mehr?)

Published inBurger Blog

Ein Kommentar

  1. Mr.B Mr.B

    Ja, man hätte es mit ein Paar Gewürzen aufpeppen können. Wieder ein Burger aus der Rubrik: „Selber testen, bevor man´s zum Verzehr freigibt.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.