Zum Inhalt

Burger Blog – Wittkoop

wittkopp-burger

Jeeeeeei. das Burger-Blog lebt noch.
Dumm nur, das ich vergessen haben wie mann schreiben. Von wegen wieh Fahrradfaren.
Naja, zum Burger bestellen reicht’s wohl noch. Also nichts wie ab in die Mall und dem Wittkoop’s Børger Høkers einen Besuch abgestattet. Keine Ahnung was „Børger Høkers“ beudeutet, Google meint „Zivilnutten“, klingt vielversprechend.

Das Wittkoops is ’ne Franchise-Kette (wie Mc, BK und Hans im Glück) und hat seit einer Weile auch eine Zweigstelle im Fressmeilen-Stockwerk des Königsbaus. Das „Restaurant“ besteht aus aus Küche und Tresen, gegessen wird an den zahlreichen Tischen in schnuckeliger Kantinen-Atmosphäre. Ich empfehle, den Burger stattdessen mit nach draußen zu nehmen und sich in den Schlossgarten oder auf die Freitreppe zu pflanzen.
Cheeseburger war wieder angesagt, der neben vielen anderen Burgern auf der Karte steht. Die is voll von blumigen Namen wie The Burger Legend Nr 1 (Toast), NYC Farmer (Vegi), Townhall (BBQ), LV13 Feuerschiff (scharf), Grimaldi Italian, Hans Albers (Pilze), Dock 11 Hafen-Union (Steak), Kiez Burger, und Cap San Diego. Am besten vorher im Internet schlau machen, denn sonst haltet ihr die ganze Schlange auf.
Man hat die Wahl zwischen normalem und Körner-Brötchen bzw ein oder zwei Fleischscheiben. Ich lege die große Portion ans Herz, damit ihr nicht den gleichen Fehler macht wie ich. Für 7,90€ (mehr Fleisch +2€) gibt’s ein Menü mit 0,2-Cola und Pommes (nehmt die Haus-Soße).
Burger sah gar nicht schlecht aus, erinnert ein bissel an den Hans-Hans-im-Glück-Burger.
Leider ging der erste Biss nur ins Brötchen, an die 125g Fleisch kann ich da fast nicht glauben, vielleicht bevor das ganze Wasser rausgebrutzelt wurde. Oder die meinten mit 125g die große Portion. Jedenfalls war wenig Fleisch drauf. Ansonsten war der Burger okay. Hat mich nicht vom Hocker gehauen, aber die Pommes mit der Wittkoop-Soße waren gut und für knapp 8 € für’s Menü kann man eigentlich nix sagen.
Vielleicht geb ich den Wittkoopsens nochmal ’ne Chance mit ’nem Bacon-Burger mit extra Fleisch…

Wittkoops auf Facebook und im Web

Published inBurger Blog

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.