Zum Inhalt

Die Banane

Es gibt nur ein Gebot:
„Sei kein Arsch.“
Leider haben viele Menschen noch nie was davon gehört.

Folgende Geschichte hat sich so oder so ähnlich abgespielt:

Stand letztens wie fast jeden Tag morgens an der U-Bahn halte stelle und warte auf die Bahn.
Paar Meter weiter ist so ’n kleiner Halbstarker seine Banane.
Nach dem er fertig ist, schmeißt er sie vor sich runter auf die Gleise.
Ich hasse sowas.
Ich bin alles andere als ein ordentlicher Mensch, aber ich schmeiße meinen Müll nich einfach auf die Straße, besonders dann nicht wenn ein paar Meter weiter ein Mülleimer steht. Ich krieg schon immer ’nen Hals wenn ich am Morgen Slalom um Flaschen und sonstigen Müll laufen muss, weil irgendwelche Idioten sich aus Schiss vor ihren Eltern draußen besaufen und ihren Scheiß nicht wegräumen. Da wär echt mal eine rektale Maßnahme fällig.

Zurück zum Bananen-Typen. Natürlich macht mal wieder keiner das Maul auf. Ich auch nicht. Denk mir, wenn der Vollidiot es mit seinen 17 Jahren nicht gerafft hat, dass es ein paar Dinge gibt, die man einfach nicht macht (das Wegwerfen von Bananenschalen ist tatsächlich eine Ordnungswidrigkeit), dann is es jetzt auch zu spät. Eine Dame neben mir sieht das anders und stellt ihn zu Rede. Der Typ kapiert gar nicht, warum sie sich aufregt und meint nur sie soll sich um ihren eigenen Scheiß kümmern.

Jetzt wird’s mir auch zu viel. Ich klär ihn auf, dass nun wahrscheinlich ein 95 jähriger Bahnmitarbeiter gezwungen ist, sich zu bücken und und die Schale für ihn aufräumen muss. Woraufhin er entgegnet, dass die Bananenschale niemand aufräumt und sie schließlich ja verrottet. So wie bei ihm zu Hause die schmutzige Wäsche und das dreckige Geschirr verotten. Ich frage ihn dann, ob er weiß, wie lange das dauert. Er weiß es nicht. Ich schon: es sind bis zu 5 Jahre (Danke, 5000-Fakten-ueber-Bananen.de).

Jetzt denkt man… okay… der Typ ist halt ein Idiot, aber ein Einzelfall… der Großteil der Menschheit besteht ja aus vernunftbegabten Menschen. Da muss ich euch enttäuschen. Jetzt mischt sich nämlich eine komische Alte ein und meint, wie sollen doch nicht immer auf die (geistes-)Schwachen los gehen, wir hätten uns ja nicht getraut was zu sagen, wenn der Typ ein muskelbepackter Bodybuilder wäre. WHAT? Ich darf Leute also nur noch blöd anmachen, wenn sie größer sind als ich ? Wir haben dann eingesehen, dass man mit den Leuten eh nicht vernünftig argumentieren kann. Dann kam die Bahn und die Frau, die sich über die illegale Bananenschalen-Entsorgung beschwert hatte, hat es auf sich beruhen lassen.
Ich NICHT.
Kann ich nicht.
Hab mich krank gemeldet.
Hab den Typen den ganzen Tag beschattet.
Hab vor seiner Schule gewartet.
Hab ihn bis nach Hause verfolgt.
Habe alle Biotonnen der Straße vor seiner Haustür ausgeleert und zu guter letzt den Müllberg noch mit einen riesigen, dampfenden Haufen gekrönt…
…VEROTTET JA, DU ARSCH!!!
banana

Published inSo oder so ähnlich

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.