Zum Inhalt

Blade im 3er-Pack

Natürlich stellt man an einen Film der das Ende einer Triolgie markiert gewisse Ansprüche. Doch im Gegensatz zur Matrix-Reihe, die nach einem entäuschenden 2.Teil auch noch einen schwachen 3.Teil nachlieferte, ist der 3. Bladeteil richtig gut. Zwar wird Blade in Trinity fast zum Nebendarsteller abgestempelt, dies lässt sich aber in Hinsicht auf die neuen Mitspieler ganz gut verkraften. Da wäre zum einen die leckere Jessica Biel, die was für ’s Auge bietet und Ryan Reynolds, der einen Lacher nach dem anderen liefert.
Im Großen und Ganzen ein würdiger Abschluss der Reihe…

Published inKino & TV

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.