Zum Inhalt

Rettet das Fernsehen!

Da wir ja ab 2007 auch für unsere PCs mit Internetanschluss GEZ-Gebühren zahlen dürfen, hab ich mir mal folgene Frage gestellt:
„Für was zahlen wir denn eigentlich diese Gebühren?“
Mir fällt immer öfters auf (und ich bin mir sicher euch geht’s genauso) es kommt nur Scheisse im Fernsehen. Mittlerweile sind wir sogar schon soweit, dass man den Fernseher nich mal mehr nebenher laufen lassen kann.
Ich glaube mich an Zeiten zu erinnern, in denen, wen einmal nichts gescheites kam, man einfach MTV oder Viva einschalten konnte.
Doch diese Zeiten sind vorbei. Wenn einmal Musik kommt, dann in der Klingeltonwerbung. Ich mein „Pimp my ride“ und „Boiling Points“ sind ja ganz lustig, aber nach 10 Folgen is einfach die Luft raus.

„Gibt es überhaupt noch Sachen im TV, die man sich anschauen kann?“
Ich fang die Liste an.
Simpsons, Monk, Sara Kuttner…

(…bitte vervollständigen…)

Published inKino & TVMukke

3 Comments

  1. DieGez DieGez

    Hausfrauen TV (für die Unwissenden Desperate Housewifes)!
    Aaaaaaaaah die Liste ist zu Ende, mir fällt nix mehr ein!

  2. Tagesschau, N24 Reportagen, Montagskino war auch immer ganz o.k. wenn es das noch gibt. Hab zwar selbst kein TV aber am Samstag oder Sonntag mittag verkatert durchzappen geht in Ordnung weil das Programm das Hirn im derzeitigen Geisteszustand nicht überfordert.
    Cartonn Network ist ja leider schon lange verschlüsselt, sonst hätte ich auf jeden Fall noch Samurai Jack genannt. Aber nu ist die Liste auch bei mir zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.