Zum Inhalt

JustAnotherHero.com Posts

Lego Digital Designer

Vor einiger Zeit bin ich auf den „LEGO Digital Designer“ gestoßen. Mit diesem offiziellen Tool von LEGO lassen sich LEGO-Produkte nachbauen oder auch neue Fahrzeuge, Figuren und Bauwerke erstellen. Ist der Hammer, hab mittlerweile schon Stunden mit dem Programm verbracht. Es ist einfach zu bedienen und vor allem: kostenlos. Leider gibt es keine Updates mehr, aber es sind bereits sehr viele Teile enthalten.

Natürlich verspricht sich LEGO davon, dass die Leute die benötigten Bausteine dann auch bestellen, schließlich lässt sich eine Bauanleitung und eine Liste mit benötigten Bauteilen exportieren.

Den Download zum Programm findet ihr hier.

Hier noch ein paar Tipps, die ich an dieser Stelle mit euch teilen möchte.

    1. Suche.
      Sie befindet sich links oben. Teile lassen sich schnell finden, indem man die Dimensionen angibt. Zum Beispiel „2×4„.
      Erleichtert die Suche nach Teilen ungemein, denn die Bilder zu den Gruppen sind nicht immer leicht zu verstehen und natürlich sind es sehr viele Teile.
    2. Themen
      Wenn du mal ein Teil nicht findest, spring durch die Themen. Zur Zeit sind das drei. „LDD„, „LEGO Mindstorm“ und „LDD extended„.
      Du findest sie unter Anzeige – Neue Themen
    3. Farben
      Über das Farbwerkzeug (Taste „H“) lassen sich Teile nachträglich einfärben. Ein Klick auf das gewünschte Teil und es wird eine Auwahl mit möglichen Farbvarianten angezeigt.
    4. Drehen / Erweitertes Drehen
      Verschiebt man ein Teil kann man es mit den Pfeiltasten drehen. Mit der Taste „H“ bekommt man ein erweitertes Drehwerkzeug. So kann man Elemente wie Zahnräder so drehen, dass sie in einander greifen, da auch eine Eingabe über Gradanzahl möglich ist.
    5. Bauanleitung
      Über die Taste „F7“ lässt sich die Bauanleitung-Ansicht öffnen, hier kann man auch eine HTML-Datei exportieren. Das klappt ganz gut.
    6. Alle Gruppen öffnen/schließen
      Um die Übersicht zu behalten, macht es manchmal Sinn, alle Ordner mit Teile-Gruppen zu schließen. Das funktioniert auf das Icon links unten.
    7. Community
      Man findet etliche Modelle online indem man nach den Stichwörtern „LEGO Digital Designer“ und „lxf  download“ googelt. Diese Modelle kann man selber nachbearbeiten und sich dann eine Liste der Teile rauslassen.
Leave a Comment

Pustekuchen

Was ich mache, wenn der Vermieter meint, dass in meinem Garten der Löwenzahn überhand nimmt…

Was ich wirklich mache…

Leave a Comment